Christina von Busch

arbeitet als Beamtin bei der Europäischen Kommission in Brüssel. Dort ist sie bei der Generaldirektion Wettbewerb tätig. Die Rheinländerin studierte in Heidelberg und Cambridge Rechtswissenschaften. Hierbei entdeckte sie schon frühzeitig eine Leidenschaft für die Europapolitik. Im Rahmen des Referendariats absolvierte sie Stationen unter anderen beim Auswärtigen Amt sowie beim Bundeskartellamt. Anschließend war sie promotionsbegleitend als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für deutsches und europäisches Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht der Universität Heidelberg sowie als Rechtsanwältin in Mannheim tätig. Das Redaktionsteam der CIVIS mit Sonde verstärkt sie seit 2018.